Infos zum Jugendlehrgang

Hier die wichtigsten Infos zum Jugendlehrgang:

Der Lehrgang dauert etwa 5 1/4 Stunden. Der Lehrgang besteht aus der Vertiefung der Regelkenntnisse und auch aus der Arbeit als Schiedsrichter.

Teilnehmer am Lehrgang sollen schon Regelkenntnisse haben und müssen im Kalenderjahr des Lehrgangs 12 Jahre alt werden.

Jeder Teilnehmer muss zum Lehrgang folgendes mitbringen:

 

  • Ausgefüllter Jugendfragebogen
  • Schreibzeug
  • Passbild (35mm * 40mm)
  • Aktuelles Regelheft (1 pro Verein)
  • Sportzeug
  • Pfeife und Karten (gelb/rot)
  • Volleyball
  • aktuelle Teilnehmergebühr (15 Euro)

 

Infos zum D-Lehrgang

Hier die allgemeinen Informationen zum D-Lehrgang:

Teilnahmeberechtigt ist, wer im Kalenderjahr des Lehrganges mindestens 15 Jahre alt wird. Auch wer schon ein Jahr im Besitz der Jugendschirilizenz ist, darf teilnehmen, bekommt die D-Lizenz aber erst mit 15 Jahren ausgehändigt. Die D-Lizenz berechtigt zum Pfeifen als 1. Schiedsrichter bis zur Bezirksliga. Bei jüngeren Lehrgangsteilnehmern wird das Bestehen der Prüfung in der Jugend-SR-Lizenz vermerkt, dieser Vermerk berechtigt zum Einsatz als 2. Schiedsrichter bis zur Bezirksliga. Der Lehrgang besteht aus Theorie und Praxis. Er dauert etwa 7 1/2 Stunden mit folgender Aufteilung:

 - 2 - 4 Stunden Praxis

-  2 - 4 Stunden Theorie

- ca. 1,5 Stunden Test

 

Jeder Teilnehmer muss mitbringen:

 

- Bescheinigung über absolvierten Regeltest (wvvschiedsrichter.de)

- Schreibzeug

- Passbild (35 mm * 40 mm ) (oder Jugendlizenz)

- aktuelles Regelheft

- Sportzeug

- Pfeife und Karten (gelb/rot)

- Volleyball

- aktuelle Teilnehmergebühr (20 €)